©wabe mbh

ruhrtalFähre Hardenstein

Vier Minuten dauert die Überfahrt über die Ruhr. Pro Saison werden ca. 170.000 Menschen befördert und von Jahr zu Jahr werden es mehr. Damit bringt die Wabe den Radtourismus ein Stück weiter nach vorne und schafft gleichzeitig Arbeit und Beschäftigung. Die Crew setzt sich aus etwa zehn ehrenamtlichen Fährmännern und aus Teilnehmenden aus Qualifizierungsprojekten zusammen.

Die Wabe setzt mit der „Hardenstein“, welche mit einem Elektromotor betrieben wird, auf Nachhaltigkeit. Dabei ist die „Hardenstein“ bereits die zweite Fähre, die auf der Ruhr schippert. Ausgetauscht wurde sie, weil die Besucherzahlen kontinuierlich stiegen und die alte Fähre nur 16 Personen befördern konnte, während die „Hardenstein“ rund 50 Menschen mit einem Mal ans andere Ufer bringt.

An den Betriebskosten der Fähre können Sie sich nach dem Motto: „Zahle was es dir wert ist“ beteiligen. Der Fährbetrieb wird durch ihre Beiträge bestritten.

Öffnungszeiten

Juni , Juli und August: Montag bis Sonntag 09:00 bis 19:00 Uhr

September: Montag bis Sonntag 10.00 bis 19.00 Uhr

Oktober: Montag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr

Scroll to Top